1_ruke_devojcica_krupno_1.jpg2_3deteta_1.jpg3_kinez_1.jpg4_devojcica_makaze_1.jpgruke_devojcica_1.jpg

  
Kinderkrippe "Little Friends"
Kaiserstuhlstrasse 34
8154 Oberglatt
 
Tel. 044 850 06 46
Mob. 076 360 62 82
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Kontaktformular

 

Über uns


 

Unser qualifiziertes und erfahrenes Personal pflegt einen respekt- und liebevollen Umgang mit den Kindern. Unser pädagogisches Handeln hinterfragen wir in regelmässigen Besprechungen. Für eine professionelle familienergänzende Kinderbetreuung bilden wir unsere Betreuerinnen regelmässig weiter.

Krippenphilosophie

Im Mittelpunkt steht das Kind in seiner Einzigartigkeit. Wir begleiten es auf seinem individuellen Entwicklungsweg. Damit es sich entfalten kann, unterstützen wir die Eigenaktivität des Kindes und seine autonome Bewegungsentwicklung.
Das Kind wird im Sozialverhalten, in Kreativität und Fantasie, und in Sprachbildung und -pflege gefördert.
Im freien Spiel entwickelt das Kind Selbstvertrauen, Geschicklichkeit, Ausdauer und erlebt seine eigene Kompetenz.


Speziell

Zweite Sprache Englisch
Durch englische Bilderbücher, englische Lieder, wird dem Kind Gelegenheit geboten, auf spielerische Weise eine zweite Sprache zu erlernen.

Rahmenkonzept


 

Aufnahme der Kinder

Die Kinderkrippe Little Friends ist eine Ganstageskrippe und bietet eine familienergänzende Betreuung und Erziehung der Kinder an. Die Kinder werden ab 3 Monate bis und mit Kindergarten betreut. Die Tagesbetreuung steht allen Kindern offen unabhängig von Grund, weshalb die Eltern ihr Kind in die Kinderkrippe bringen wollen. In einer altersgemischten Gruppe ermöglicht sie den Kindern gemeinsames Erleben und Erfahren. Die Kinder sollen sich bei uns wohl und angenommen fühlen, ohne sich verstellen zu müssen. Jedes Kind soll sich individuell entsprechend seinen Anlagen entfalten können. Die uns anvertrauten Kinder werden unterstützt in ihrer emotionalen, kognitiven und motorischen Entwicklung

 

Öffnungszeiten

Die Krippe ist von Montag bis Freitag von 7:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Übers Wochenende sowie an gesetzlichen Feiertagen bleibt die Krippe geschlossen. Ebenfalls geschlossen bleibt die Krippe zwischen Weihnachten und Neujahr. Betreuungstagen, die auf Feiertage fallen, können nicht kompensiert werden.

Um eine kindergerechten Krippenalltag gewährleisten zu können, bitten wir die Eltern folgende Bring- und Holzeiten einzuhalten:

  • morgens   07:00-09:00 Uhr
  • mittags    12:00-14:00 Uhr
  • abends    16:00-18:00 Uhr


Holt ein/e Bekannte/r oder ein anderes Familienmitglied Ihr Kind ab, so teilen Sie ebenfalls dem Team mit. Die Betreuerinnen geben die Kinder keiner unbekannten Person mit!


Betreuungsangebot und Tarife

Ganzer Tag Fr.100.-
Halber Tag Fr. 50.-

Die Betreuungskosten werden als Monatspauschale berechnet und ist ab Beginn der Eingewöhnungszeiten fällig. Auch bei der Ferienabwesenheit, Krankheit und anderem Fernbleiben ist die Monatspauschale voll zu entrichten. Eventuelle zusätzliche Tage werden im Nachhinein verrechnet. Der Monatsbeitrag wird am 28. des Monats auf das Konto der Kinderkrippe Cipiripi überwiesen.
Über zusätzliche Anwesenheiten z.B. in Ausnahmensituationen entscheidet die Krippenleiterin. Für Abwesenheiten kann kein Betreuungsgeld zurückerstattet werden. Ein Abtausch von Betreuungstagen ist in Absprache und nach Ermessen der Krippenleiterin in Ausnahmen möglich.


Ernährung

Wir legen viel Wert auf eine gesunde, frische und abwechslungsreiche Ernährung. Deshalb kochen wir alles selber- das Frühstück, das Znüni, das Mittagessen und das Zvieri. Für unsere Kleinsten bereiten wir den Brei frisch und individuell zu. Um eine abwechslungsreiche und kindergerechte Ernährung sicherzustellen, schreiben wir jede Woche einen Menüplan


Versicherung und Haftung

Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Eltern. Die Krippe haftet nicht für verlorene gegangene Gegenstände. Lassen Sie deshalb wertvollen Schmuck wie Armbändeli oder Kettelli lieber zuhause. Auch für Beschädigungen durch das Kind haftet die Kinderkrippe nicht.


Krankheit und Unfall

Eine Erkrankung Ihres Kindes teilen Sie bitte jeweils bis 9:00 Uhr des Betreuungstages der Betreuerin mit. Kranke Kinder dürfen nicht in der Krippe gebracht werden. Ansteckende Krankheiten in der Familie müssen unverzüglich gemeldet werden. Bei Erkrankung des Kindes in der Krippe werden die Eltern benachrichtigt und gebeten es so schnell als möglich abzuholen. Im Notfällen wird ein Vertrauensarzt in der Nähe der Krippe, der Kinderarzt des betroffenen Kindes oder direkt der Spital kontaktiert. Im Falle eines Unfalls gehen alle Spesen, wie z.B. Taxi, zu Lasten der Eltern.


Mitbringen

Die Windeln und genügend Ersatzkleider sind von den Eltern mit zubringen. Ein kleiner Vorrat kann in der Krippe gelagert werden. Ziehen Sie die Kinder immer wettergerecht an.


Eingewöhnungszeit

In die Eingewöhnungszeit passen wir uns an dem Kind an. Die Eltern sind in dieser Zeit in der Krippe anwesend oder unmittelbar telefonisch erreichbar.


Kündigung

Der Betreuungsplatz kann durch die Eltern oder durch die Kinderkrippe mit einer Frist von 3 Monaten auf ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.


Verschiedenes

Es stehen Besuchsparkplätze zum Bringen und Holen der Kinder zur Verfügung.
Zum Wohle Ihrer Kinder müssen Sie für uns immer telefonisch erreichbar sein. Darum sind wir darauf angewiesen, das Sie Änderungen wie eine neue Telefonnummer oder einen Arbeits- und Wohnungswechsel sofort melden.


Weitere Informationen

Kinderkrippe "Little Friends", Danijela Pavlovic, Kaiserstuhlstrasse 34, 8154 Oberglatt
Tel. 076 360 62 82 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Kinderkrippe legt viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern. Der kurze Informationsaustausch beim Bringen und Holen der Kinder gehört ebenso dazu wie stattfindende Einzelgespräche und Elternabende. Es soll eine Brücke geschaffen werden, auf der sich alle mit einem guten Gefühl und Vertrauen bewegen. Die Eltern sind willkommen und haben auch immer die Möglichkeit anzurufen.


Das Zusammeleben mit den Kindern

Damit sich die Kinder wohlfühlen, sorgt das Betreuungsteam für eine angenehme Atmosphäre und frohe Erlebnisse. Durch individuelle Betreuung und Gruppenaktivitäten sammeln die Kinder vielseitige Erfahrung und geniessen dabei den nötigen Freiraum zur persönlichen Entwicklung und Erfahrung. Im Zentrum der Arbeit steht die ganzheitliche Entwicklung des Kindes

Unser Alltag

Wir legen Wert auf eine behutsame Eingewöhnung in die Kindergruppe. Die Bezugsperson und die Gruppe geben den Kindern Geborgenheit und Halt. Regelmässige Abläufe, Regeln und Rituale ergeben eine klare Tagesstruktur.

Dies ist neben einer entspannten, sicheren und vorbereiteten Umgebung Voraussetzung für lebendiges Lernen.

Wir orientieren uns beim Tagsablauf an den Bedürfnissen der Kinder und gestalten ihn individuell und flexibel. Essen, Schlafen und Spielen finden nach dem gewohnten Rhythmus des Kindes statt.

Damit sich die Kinder wohlfühlen, sorgt das Betreuungsteam für eine angenehme Atmosphäre und frohe Erlebnisse. Durch individuelle Betreuung und Gruppenaktivitäten sammeln die Kinder vielseitige Erfahrung und geniessen dabei den nötigen Freiraum zur persönlichen Entwicklung und Erfahrung. Im Zentrum der Arbeit steht die ganzheitliche Entwicklung des Kindes

Weitere Beiträge...

  1. Home
Joomla templates by a4joomla